Bewegte Skulpturen- eine installative Tanzperformance zusammen mit dem Künstlerinnen Kollektiv Brautmeier I Drahmann im Rahmen ihrer Ausstellung Connect in der Austellungshalle am Hawerkamp. Save the dates: 17.09.22, 19 Uhr (Vernissage) und 09.10 22, 15 Uhr (Finissage)   Idee und Konzept: Banse, Brautmeier & Drahmann Choreographie: Katrin Banse Malerei: Julia Drahmann Photographie: Maike Brautmeier Tänzerinnen: Stella

Three for Tea

„Three for Tea“- Premiere am 09.12.2021 im Haus Schulte-Witten in Dortmund im Rahmen der Performance-Reihe Brennschärfe X von artscenico. Von und mit: Melanie López López und Katrin Banse, begleitet von David Heinrich an der Geige Fotos: Rekie Inspiriert von der nostalgischen Atmosphäre des Blauen Salons sind die beiden freischaffenden Münsteraner Tänzerinnen Melanie López  López und

Projection

    Projection- ein Versuch, ein Experiment, eine Möglichkeit.„Ich sehe was, was du nicht siehst.“Wir Menschen entschlüsseln die Welt mit eigenen Erfahrungsbildern und nehmen deshalb die Realität unterschiedlich wahr. Grenzen verschwimmen… ich bin Teil eines Ganzen, aber auch ein Individuum. Wie kann ich Teil eines Ganzen sein, ohne meine Individualität zu verlieren?Meine Realität kann niemals
OBEN