Three for Tea

„Three for Tea“- Premiere am 09.12.2021 im Haus Schulte-Witten in Dortmund im Rahmen der Performance-Reihe Brennschärfe X von artscenico. Von und mit: Melanie López López und Katrin Banse, begleitet von David Heinrich an der Geige Fotos: Rekie Inspiriert von der nostalgischen Atmosphäre des Blauen Salons sind die beiden freischaffenden Münsteraner Tänzerinnen Melanie López  López und

Projection

    Projection- ein Versuch, ein Experiment, eine Möglichkeit.„Ich sehe was, was du nicht siehst.“Wir Menschen entschlüsseln die Welt mit eigenen Erfahrungsbildern und nehmen deshalb die Realität unterschiedlich wahr. Grenzen verschwimmen… ich bin Teil eines Ganzen, aber auch ein Individuum. Wie kann ich Teil eines Ganzen sein, ohne meine Individualität zu verlieren?Meine Realität kann niemals

Improvisation im Wewerka Pavillon

In einer interdisziplinären Improvisation füllten David Heinrich (Geige) und Katrin Banse (Tanz) den Wewerka Pavillon am Aasee. Eine ganze Stunde lang performten die beiden für sich, miteinander, für uns. Mit der vierten Woche wollten wir durch verschiedene Live Acts das Publikum nicht nur einladen und Impulse für Malereien an den Scheiben geben, sondern auch thematisieren,
OBEN